Prinzip der Datenerhebung
und Datenmanagement

Datengrundlagen

Stationär

Die Datenerfassung, die Systematik der Auswertung und das Datenmanagement für den stationären Bereich sind im Diagramm Datenerhebung dargestellt. Die Berechnungen und Auswertungen beruhen auf der Kostenträgerrechnung nach REKOLE. Die engeren Betriebskosten wie auch anrechenbare Kosten werden unter Einbezug der Entscheide des Bundesverwaltungsgerichtes nach ITAR_K erhoben. Die jeweils gültige Version von ITAR_K ist unter www.hplus.ch abrufbar. Der medizinische Bereich wird nach der Terminologie und Kodierungsvorgabe des Bundesamtes für Statistik erhoben. Die Kodierung erfolgt nach der jeweils gültigen Version von SwissDRG.

Die Daten werden für die Bereiche Akut, Psychiatrie, Rehabilitation getrennt geführt.

Ambulant

Grundlage für die Auswertungen bilden die elektronisch gelieferten Fakturen für erbrachte ambulante Leistungen.